Projekte

Traumstille - Heimatliche Kurzgeschichten - auf der Suche nach Verkaufsstellen.

Mein Herzensprojekt ist fertig. Nun bin ich fleissig auf der Suche nach Verkaufsstellen, die mein Buch unter die Leserinnen und Leser bringen. Wenn Sie das Buch nicht fix ins Verkaufssortiment nehmen, sondern nur in Kommission verkaufen möchten, teilen Sie mir bitte mit, wie viele Exemplare ich bringen darf. 
Gerne sende ich Ihnen Vorab auch ein kostenloses Leseexemplar zu, danach können Sie immer noch entscheiden, ob das Buch etwas für Ihr Unternehmen ist oder nicht.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Meine zukünftigen Werke:


Mein nächstes Buch handelt von Bergbauerfamilien, Aristokraten, Weinanbau, Leidenschaft, einem Fluch, Mord und einer mysteriösen Spukvilla.... Und alles spielt sich selbstverständlich im Berner Oberland ab. Die Vorfreude ist riesig. Ich hoffe, dass es im Frühling 2023 auf den Buchmarkt kommt.

+ + +


Ein weiteres Projekt in dem ich feststecke, verlangt viel von mir ab. Ich versuche ein Gündlischwander Buch zu erstellen. Von den Anfängen bis heute. Ich verbringe viel Zeit im Staatsarchiv Bern und schmökere mich durch die alten Dokumente.

+ + +


Das andere Buch ist eine Geschichte, die auf wahren Begebenheiten ruht. Ein kleiner Teil davon spielt sich im Hotel Bären in Zweilütschinen ab - vor über 180 Jahren.... Mein Ziel ist, daraus eine Weihnachtsgeschichte zu zaubern und zwar auf 2023.

Interview

In der Ausgabe Nr. 21, 26.05.22, vom Amtsanzeiger Interlaken, durfte ich ein wenig über meine Schreiberei und das Buch Traumstille erzählen.