Über mich

Jeannine Jentsch

Schon als kleines Kind nahmen Bücher einen wichtigen Platz ein in meinem Leben. Ich liebte Geschichten und Gedichte - Sagen und Legenden. Diese Leidenschaft blieb bis heute. 

Aufgewachsen bin ich in Gündlischwand, im Berner Oberland. Ich erlebte hier eine wunderschöne Kindheit und die damals entstandenen Freundschaften, halten bis heute an.

Nach der Lehrausbildung als kfm. Angestellte verliess ich mein kleines Herzensdorf und kam ziemlich auf der Welt umher. Ich bildete mich weiter, in verschiedenen medizinischen Berufen und wechselte einige Male meinen Wohnort. Doch eines blieb - meine Liebe zum Schreiben und Lesen. Ich absolvierte eine Schriftsteller-Ausbildung, was mir sehr grosse Freude bereitete. Heute besitze ich eine erfolgreiche Schönheits- und Gesundheitspraxis.
Das Schreiben nimmt als Hobby eine wichtige und grosse Rolle ein in meinem Leben. Sobald mein Mann in der Nachtschicht ist und mein Sohn schläft, ziehe ich mich zurück in meine Phantasie und lasse Geschichten lebendig werden.

Während eines längeren Auslandaufenthaltes in Israel entstanden die Kurzgeschichten zu meinem ersten Buch - Traumstille, heimatliche Kurzgeschichten. Obwohl ich Israel über alles liebe und die Zeit dort unglaublich genossen habe, beschlich mich ab und an ein Hauch von Heimweh - nach den Eisriesen, den Kristallseen und meinen Freunden. Wie hätte ich das besser verarbeiten können, als mit Schreiben? Die besten Ideen zu den Geschichten entstanden am Strand in Tel Aviv.

Heute lebe ich mit meinem Ehemann Stefan, unserem Sohn Rémy und etlichen Haustieren wieder in meinem Herzensdorf - Gündlischwand, in einem 200 Jahre alten Landhaus, mit Blick auf die rauschende Lütschine und in unseren Märchengarten.